Steinitzer Bergmannstag 2019

 

 

Bereits der 11. Steinitzer Bergmannstag wird seit 2009 auf der Festwiese des

Steinitzhofes gefeiert. Aus alter Tradition am ersten Sonntag im Juli.

Seine Entstehung ist mit der Entwicklung der Schwerindustrie in der damaligen

DDR verbunden. Erstmalig wurde dieser Tag am 17. September 1950 auf Basis

einer vom Minister für Schwerindustrie Fritz Selbmann erlassenen

"Verordnung zur Verbesserung der Lage der Bergarbeiter" begangen.

Ab 1951 wurde der 1. Sonntag im Monat Juli eines jeden Jahres zum

"Tag des deutschen Bergmanns" bestimmt. Von 1951 bis 1967 hieß er

"Tag des deutschen Bergmanns", von 1968 bis 1974 "Tag des Bergmanns der DDR"

und ab 1975 schließlich "Tag des Bergmanns und des Energiearbeiters".

Der Tag des Bergmanns hatte schon immer Volksfestcharakter.

Bis zur politischen Wende 1989 wurde der Bergmannstag hier abwechselnd in Drebkau

und Altdöbern, den Wohnzentren der Greifenhainer Bergleute, gefeiert.

Als Volksfest mit einem buntem Programm feiern wir ihn noch immer.

 

 

Termin und Programm Bergmannstag

 

 

Plakat Bergmannstag 2019

 

Plakat Bergmannstag 2019