Unser Verein

 

 

Der Bergmannsverein zu Grube Merkur und Umgegend e.V. wurde am 07. Juli 2013 neu gegründet.

Anlass war das Jubiläum 115 Jahre Grube Volldampf im Jahr 2013. Er hat seine Wurzeln in

der Bergbaugeschichte des Niederlausitzer Landrückens. Die Existenz des Bergmannsvereins

geht auf die Grube und Brikettfabrik Volldampf in Merkur bei Drebkau zurück.

 

 

Brikettfabrik Volldampf

 

Brikettfabrik der Grube Volldampf

 

 

Dort wurde der Altverein gleichen Namens 1904 gegründet. Mit der Einstellung des Bergbaus vor dem

ersten Weltkrieg verlor sich seine Geschichte. Der heutige Bergmannsverein kümmert sich um die

Förderung von Heimatkunde und Heimatpflege bezogen auf die Aufarbeitung und Dokumentation

der Geschichte des Altbergbaugebietes Göhrig/Steinitz/Papproth.

 

 

Eingangstor Untertagestrecke

 

Eingangstor Untertagestrecke

 

 

Diese soll der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und publiziert werden, bevor letzte Sachzeugen und

Dokumente unwieder-bringlich verloren sind. Im Jahr 2014 wurde der 110. Jahrestag der ursprünglichen

Vereinsgründung begangen. Der Bergmannsverein hat seine Heimstatt im Steinitzer Dreiseitenhof,

einem touristischen Anziehungspunkt der amtsfreien Gemeinde Stadt Drebkau.